Mögliche Ursachen einer Epilepsie

Anamnestisch zu erfragen

  • Schlafentzug als Auslöser des Anfalls
  • Alkoholentzug als Auslöser des Anfalls
  • akute Hirnerkrankung
  • Schädigung des Gehirns während der Schwangerschaft
  • Schädigung des Gehirns durch Krankheit oder Unfall
  • familiär gehäuftes Auftreten

Bildgebung

Die Notwendigkeit einer Bildgebung ergibt sich aus der Anamnese und dem EEG. Nicht immer sind bildgebende Verfahren erforderlich (s.u.)

  • Fehlanlagen des Gehirns
  • Schädigungen des Gehirns
    • vor der Geburt
    • während der Geburt
    • im weiteren Leben
  • Durchblutungs-störungen
  • Stoffwechselstörungen

EEG

Das EEG dient überwiegend zur Unterscheidung von generalisierten Anfällen und Herdanfällen.
Nur wenige Epilepsie-Syndrome lassen sich aus dem EEG ohne Anamnese ableiten. Hierzu gehören z.B. die Absencen.